Ludwig-Maximilians-Universität München

Die Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) ist eine der forschungsstärksten und renommiertesten Universitäten Europas und Exzellenzuniversität der ersten Stunde. Ihr Forschungs- und Wissensspektrum reicht von den Geistes- und Kultur- über die Rechts- Wirtschafts- und Sozialwissenschaften bis hin zur Medizin und den Naturwissenschaften.

Referat Transfer
Das Referat Transfer ist die gemeinsame Technologietransferstelle der LMU und ihres Universitätsklinikums. Es setzt sich dafür ein, das Know-how und die Forschungsergebnisse der LMU für Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur fruchtbar zu machen und so den technologischen Fortschritt und die Innovationsprozesse voranzutreiben. Dies geschieht vornehmlich durch Kooperationen, Patente und Ausgründungen.

Unternehmen, die gemeinsame Forschungsprojekte mit der LMU durchführen wollen, hilft der Arbeitsbereich Wirtschaftskooperationen dabei, die richtigen Expertinnen und Experten an der LMU zu finden. Verschiedene themenfokussierte Veranstaltungsformate bringen Wirtschaft und Wissenschaft miteinander in Kontakt, damit industriell-akademische Kooperationen erfolgreich starten können. Die Partner werden dabei unterstützt, den richtigen Weg zur Lösung administrativer Aufgaben zu finden und bei Bedarf ein geeignetes Förderprogramm zu nutzen.

Kooperationsangebote für Kultur und Gesellschaft fördern den Dialog von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften mit Bildungs- oder Kultureinrichtungen, zivilgesellschaftlichen Institutionen und gemeinwohlorientierten Unternehmen. Gesellschaftsrelevante Vorhaben werden von der Konzeption bis zur Umsetzung begleitet.

Bei Erfindungen, Patentierung und Verwertung werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der LMU und des LMU-Klinikums durch das IP Management Team beraten. Das Team betreut die Evaluierung der Innovation und gegebenenfalls die Patentierung und anschließende Verwertung an geeignete Industriepartner. Zur Verwertung sind alle Arten von Lizenzverträgen, Optionsverträgen oder Übertragungen an KMUs, Spin-off-Unternehmen oder Global Players möglich.

Das Spin-off Service Team unterstützt hochschulnahe Unternehmensgründungen durch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, aber auch Studierende, Promovierende sowie Absolventinnen und Absolventen der LMU. Im Fokus stehen dabei Ausgründungen, die auf Forschungsergebnissen beruhen, sogenannte Spin-offs. In regelmäßigen Gesprächsterminen erhalten diese Beratung zu Förderprogrammen von Bund und Land, Unterstützung bei der Businessplanerstellung und nach Bedarf Begleitung durch den gesamten Prozess von der Idee bis zur Gründung.

Kontakt

Referat VIII.5 / Transfer
Leitung: Harald Jenull
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München
T +49 (0) 89/2180-72201 
harald.jenull@lmu.de
www.lmu.de/forschungstransfer