TH Deggendorf

Technische Hochschule Deggendorf
Die Technische Hochschule Deggendorf (THD) bietet moderne Bachelor- und Masterstudiengänge in den Studienfeldern: Bau- und Umwelttechnik, Naturwissenschaften, Elektrotechnik und Informatik, Maschinenbau und Mechatronik, Medien- sowie Gesundheits- und Wirtschaftswissenschaften.

In fünf Fakultäten (Bauingenieurwesen, Betriebswirtschaft & Wirtschaftsinformatik, Elektrotechnik & Medientechnik, Maschinenbau & Mechatronik, Naturwissenschaften & Wirtschaftsingenieurwesen) sorgen rund 500 Dozenten und Mitarbeiter dafür, dass die 5.000 Studierenden der THD immer bestens betreut sind.

Drei Säulen kennzeichnen die Schwerpunkte der Technischen Hochschule Deggendorf: praxisorientierte Lehre, Forschung & Entwicklung in Zukunftstechnologien sowie berufsbegleitende Weiterbildung (Betriebliches Management, Pflegepädagogik, Unternehmensgründung, Public Management).

Alle Studiengänge sind akkreditiert und erfüllen nationale und internationale Standards. Ein besonderes Gewicht liegt auf der internationalen Ausrichtung. Über 120 Partneruniversitäten hat die THD weltweit und die englischsprachigen Studiengänge werden begeistert angenommen.

Im Kernbereich Forschung und Entwicklung betreibt die THD ein eigenes Institut für Angewandte Forschung (IAF). Es bündelt und koordiniert alle Aktivitäten und ist Anlaufstelle für Unternehmen, Dozenten, Wissenschaftler, Doktoranden und herausragende Studierende gleichermaßen. An den acht Technologie- und Gesundheitscampus der THD entwickeln Experten in enger Abstimmung mit Unternehmen anwendungsbezogene Speziallösungen.

Forschung, Wissens- und Technologietransfer (FWT): Mittler zwischen Hochschule, Wirtschaft, Forschung und Kommune
Die Zusammenarbeit mit Unternehmen, Kammern, den Kommunen, Partnerhochschulen sowie Forscherinnen und Forschern ist für die THD essentiell. Die Hochschule sieht sich hier als Schnittstelle zwischen der angewandten Wissenschaft und der industriellen Praxis. Unsere Möglichkeiten zu nutzen bedeutet, vom Know-how und der Kompetenz der Hochschule, ihrer Professoren und Professorinnen zu profitieren und Forschungs- und Entwicklungsergebnisse in die Praxis umzusetzen.

Das Institut für Angewandte Forschung (IAF) bündelt die anwendungsorientierte Forschungskompetenz der THD und dient mit dem FWT und dem Graduiertenkolleg als zentrale Anlaufstelle für:

  • die Wissensnachfrage kleiner und mittlerer Unternehmen sowie Non-Profit-Organisationen aus der Region
  • die Wissenschaftler und forschende Professoren der THD und deren acht Technologiecampus
  • exzellente Absolventen der THD, um deren Weg zur Promotion zu erleichtern

Forschungsschwerpunkte an der Technischen Hochschule Deggendorf:

  • Bionik
  • Energie und Nachhaltigkeit
  • Gesundheit/Demografischer Wandel
  • Industrie 4.0
  • Internet, Kommunikation und Kultur
  • Mobilitätskonzepte der Zukunft
  • Nanotechnologie und Neue Werkstoffe

Kontakt

Forschung, Wissens- & Technologietransfer
Dipl.-Ing. (FH) Claudia Puck
Postfach 1320, 94453 Deggendorf
T +49 (0) 991 / 3615-480
wtt@th-deg.de
www.th-deg.de/de/forschung