UNIVERSITÄT AUGSBURG

1970 gegründet, zählt die Universität Augsburg zu den noch jüngeren, modernen Universitäten Bayerns. Sie wächst nach wie vor, bleibt aber mit derzeit 20.000 Studierenden in ihrer Größe überschaubar. Auf ihre sieben Fakultäten verteilt sich ein breites Spektrum von rund 80 Studiengängen in den Geistes- und Sozialwissenschaften, den Natur- und Technikwissenschaften, den Rechts- und Wirtschaftswissenschaften und der Theologie.

Fakultätsübergreifende Forschungsinteressen und -schwerpunkte sind in den drei Kompetenzzentren „Global Business and Law“, „Kultur- und Bildungswissenschaft“ sowie „Innovative Technologien“ gebündelt. Rankings bestätigen der Universität Augsburg in den letzten Jahren konstant sowohl hervorragende Forschungsqualität als auch beste Studienbedingungen.

uni-t - Transferstelle der Universität Augsburg

Für aktuelles Wissen und neue Ideen hochqualifizierter Wissenschaftler/-innen ist die Universität Augsburg  eine ergiebige Quelle. Die uni-t, Transferstelle der Universität Augsburg, ist aktive Mittlerin zwischen unseren sieben Fakultäten, Lehrstühlen und wissenschaftlichen Mitarbeitern/-innen einerseits und Unternehmen, Kommunen und Organisationen andererseits. Sie Untersützt bei der Anbahnung gemeinsamer wissenschaftlicher Vorhaben.

Die Zusammenarbeit kann beispielsweise in Form von Forschungsprojekten oder Doktor- und Masterarbeiten erfolgen. Auch Messungen, Analysen, Weiterbildungs- und Inhouse-Seminare gehören hierzu. Die Bearbeitung der Vorhaben erfolgt durch unsere Wissenschaftler/-innen unter Rückgriff auf die Infrastruktur unserer sieben Fakultäten.

Leistungsangebot der uni-t

Durch Partnervermittlung verhelfen wir Ihnen zu erfolgreichen Kooperationen und neuen Kontakten an der Universität Augsburg.

Kontakt

Roland Grenz
Transferstelle der Universität Ausgburg
Postanschrift:
Universitätsstraße 1a, 86159 Augsburg
T +49 (0) 821 598-3571
F +49 (0) 821 598-3599
grenzatpraesidium.uni-augsburg.de
www.uni-augsburg.de/einrichtungen/transferstelle

Abbildung oben: Blick über die Augsburger Innenstadt
Abbildung Mitte: Jakob Fugger, Bild von Albrecht Dürer (um 1518)
Abbildung unten: inno-cube auf dem Universitäts-Campus