HAW MÜNCHEN

Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Die Hochschule München ist Bayerns größte Hochschule für angewandte Wissenschaften und die zweitgrößte Deutschlands. Im Herzen einer der großen europäischen High-Tech- und Wirtschaftsmetropolen sind wir der konsequenten Ausrichtung auf die Praxis verpflichtet – in der Forschung, der Lehre und in der Weiterbildung. Die drei Profilmerkmale der Hochschule München sind:

  • Unternehmerisches Denken und Handeln
  • Nachhaltige Entwicklung - ökonomisch, ökologisch, sozial
  • Internationalität.

Die Kooperation von Wissenschaft und Wirtschaft hat einen besonderen Stellenwert an der Hochschule München und wird stetig weiter ausgebaut. Gemeinsam mit Partnern aus der Wirtschaft lösen wir komplexe interdisziplinäre Aufgaben der angewandten Forschung und Entwicklung in den vier Bereichen Technik, Wirtschaft, Soziales und Design. Dabei konzentrieren sich die Aktivitäten in der angewandten Forschung und Entwicklung auf die Herausforderungen von Gesellschaft und Wirtschaft, so dass ca. 40% der Forschungsprojekte im Kontext der nachhaltigen Entwicklung stehen. Die Konzepte der Hochschule zur Qualifizierung, Motivation, Beratung und Forschung in diesem Strategiefeld überzeugten zuletzt im Gründungsradar des Stifterverbandes der deutschen Wissenschaft im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Hier ist die Hochschule München spitze.

Zentrum für Forschungsförderung und wissenschaftlichen Nachwuchs

Die Hochschule München ist sowohl auf Landes- und Bundesebene als auch auf europäischer Ebene mit einer Vielzahl von Forschungsprojekten vertreten. Das Zentrum für Forschungsförderung und wissenschaftlichen Nachwuchs informiert laufend über Förderprogramme und aktuelle Ausschreibungen. Hier stehen ihnen WissenschaftlerInnen mit naturwissenschaftlichem und wirtschafts-/ sozialwissenschaftlichem Hintergrund als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung.

Zur Gewährleistung eines effizienten Wissens- und Technologietransfers unterstützen wir den engen Dialog zwischen WissenschaftlerInnen und Verwertungspartnern. Als zentrale Koordinationsstelle für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bieten wir eine optimale Unterstützung, damit sie ihre Leistungen in der Forschung aufrechterhalten und weiter ausbauen können.

Leistungsangebot:

  • Aufbau und Pflege von Kontakten zwischen Wissenschaft und Wirtschaft.
  • Unterstützung bei der Suche nach einer passenden Forschungsförderung für Verbundprojekte zwischen Hochschule München und Ihrer Organisation. 
  • Vermittlung der Kontakte zu den Forscherinnen und Forschern aus den passenden Fachgebieten.
  • Infoveranstaltungen.
  • Beratung im Patent- und Erfindungswesen; Unterstützung bei der Anmeldung und Verwertung von Schutzrechten; Auffinden von verwertbaren Forschungsergebnissen.
  • Existenzgründungen in Zusammenarbeit mit dem Strascheg Center for Entrepreneurship gGmbH, dem An-Institut der Hochschule München.

Kontakt

Dr. Jürgen Meier
Leiter Zentrum für Forschungsförderung & wissenschaftlichen Nachwuchs
Lothstr. 34 
80335 München 
T +49 (0) 89 1265-1296
F +49 (0) 89 1265-4390
forschungathm.edu

Abbildung 1: Simulationsplattform „VADERE“ für Personenstrommodelle
Abbildung 2: Elektroden Power Steering – Lenkungsprüfstand
Abbildung 3: Wärmebild eines Mikro-Drucksensors
Abbildung 4: Bipolarplatte einer HT-PEM Brennstoffzelle